Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Kontakt

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Manuel Löwer

Bergische Universität Wuppertal
Produktsicherheit und Qualität (PSQ) 
Gaußstraße 20

42119 Wuppertal

Gebäude W - Ebene 09

Telefon: +49 202 439-2060
Fax: +49 202 439-2059
E-Mail: psq(at)uni-wuppertal.de

Univ.-Prof. Dr.-Ing. habil. Petra Winzer

Kurzprofil

Prof. Dr.-Ing. habil. Petra Winzer, geb. 1955, studierte Elektrotechnik und Arbeitsingenieurwesen und promovierte 1985 in der Sektion Arbeitswissenschaften an der TU Dresden.

Nach langjähriger Dozenten-, Forschungs- und Beratungstätigkeit zum Aufbau und zur Umsetzung von integrierten Managementsystemen sowie externer Habilitation an der TU Berlin auf dem Gebiet der Qualitätswissenschaft, leitete von Februar 1999 bis April 2019 das Fachgebiet Produktsicherheit und Qualitätswesen an der Bergischen Universität Wuppertal Fakultät für Maschinenbau und Sicherheitstechnik.

Mitarbeit in nationalen und internationalen Gremien (Auszug):

  • berufenes Mitglied (seit 2006) der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften e.V. (acatech), Mitwirkung in folgenden Netzwerken:
    • Sicherheit 
    • Produktentstehung
  • Beiratsmitglied des VDI-Bezirksvereins Bergisches Land (seit 2008)
  • Mitglied der Gesellschaft für Qualitätswissenschaft (GQW e.V.) (seit 2008)
  • Mitglied des Fachkollegiums „Produktionstechnik“ und Fachgutachterin der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) (seit 2008)
  • Mitglied des Editorial advisory board des International Journal of Quality and Service Sciences (seit 2010)
  • Mitglied des Programmkomitees der Fachtagung: Entwurf komplexer Automatisierungssysteme (EKA) (seit 2010)

Ehrungen:

  • Frau Prof. Winzer initiierte zahlreiche Industriearbeitskreise und wurde für ihre Aktivitäten mit dem Ehrenzeichen des VDI ausgezeichnet (Düsseldorf, 22.November 2011).
  • Platz 4 in der Kategorie "Ingenieurwissenschaften/Informatik" der UNICUM BERUF
    der Top 10 der "Professoren des Jahres 2007"

Berufliche Tätigkeiten in der Industrie:

1977 - 1980 Projektleiterin Leitstand 500 MW-Block, ORGREB Institut für Kraftwerke

Berufliche Tätigkeiten in der Forschung und Lehre:

1981 - 1990 Assistent/Oberassistent im Lehrgebiet Arbeitswissenschaften der Hochschule für Bauwesen Cottbus

1991 (6 Monate)  Wiss. Mitarbeiter (Gast) an der Bau-Universität Bochum

1991 - 1999 Obering. am Lehrstuhl Umweltgerechte Arbeitsgestaltung der Techn. Universität Cottbus

1995 - 1996 Gastdozent TU Chemnitz zum "Umwelt- und Qualitätsmanagement"

1996 - 1999 Privatdozent TU Berlin zum "Umwelt- und Qualitätsmanagement"

ab 2/1999 Univ. Prof. des Fachgebietes Produktsicherheit und Qualitätswesen des FB Sicherheitstechnik an der BUGH Wuppertal

2008 - 2014 Prorektorin für Transfer und Internationales

Schwerpunkte der wissenschaftlichen Arbeiten:

Die Schwerpunkte der Forschung am Fachgebiet Produktsicherheit und Qualitätswesen waren:

  • Methodenworkflows im Produktlebenszyklus
  • Verlässlichkeit in den frühen Phasen der Produkt- und Technologieentwicklung
  • Integration von Safety, Security und Qualitätsaspekten im Produktlebenszyklus
  • Systems- & Requirements Engineering
  • Service Engineering
  • anforderungsgerechte Produkt- und Technologiemodellierung
  • Design moderner Qualitätsmanagementsysteme
  • Qualitätsgerechte Prozessgestaltung
  • anforderungsgerechte Organisations- und Unternehmensnetzwerkgestaltung
  • Integrierte Managementsysteme

Veröffentlichungen

Forschungsprojekte